Exit

Unsere AGB:

Anmeldung für eine Veranstaltung
Anmelde-/Teilnahme- und Haftungsbedingungen, geltend für Veranstaltungen der Waldläuferbande, mit Sitz in 2620 Raglitz, Raglitzer Str. 122, Österreich.

Die Anmeldung für unsere Kurse, Camps und Workshops erfolgt entweder über das Online-Formular oder auf schriftlichem Weg. Hierfür kannst du ein entsprechendes Anmelde-Dokument bei uns anfordern. Mündliche Anmeldungen können nicht entgegen genommen werden.

Mit der verbindlichen Online-Anmeldung gelten unsere AGB als akzeptiert.
Die Teilnahme an einer Veranstaltung ist erst nach der Einzahlung der veranschlagten Anzahlung (reg. 50% der Veranstaltungsgebühr) reserviert. Die Anzahlung ist mit der Anmeldung fällig und muss bis 4 Wochen nach der Anmeldung erfolgen. Die volle Veranstaltungsgebühr muss bis spätestens 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung beglichen sein. Für wiederkehrende TeilnehmerInnen ist eine individuelle Vereinbarung der Zahlung nach Absprache mit uns möglich.
Nach gültiger und erfolgreicher Anmeldung erhältst du eine schriftliche Anmeldebestätigung und alle für den Kurs notwendigen Informationen.

Wir versenden die Campinfo mit allen relevanten Informationen wie Anfahrt, Equipment, etc. bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Bei späterer Anmeldung verschicken wir sie unmittelbar (innerhalb 24-72 Stunden). Trotz unserer besten Absichten kommt es vor, dass unsere Mails im SPAM-Ordner Deines Mailprogramms landen können. Wenn Du die Campinfo nicht bis vier Wochen vor Campbeginn erhalten hast (oder bei späterer Anmeldung innerhalb 72 Stunden), dann melde Dich bitte bei uns. Den Erhalt der Email bei Dir können wir nicht überprüfen, es ist daher in Deiner Verantwortung die Campinfo bei uns einzufordern falls das Internet unsere Mails gefressen hat!

Stornierung
Erreicht uns deine Abmeldung bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn, erstatten wir dir deine Anzahlung abzüglich einer Storno- und Bearbeitungsgebühr von 50% zurück. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn behalten wir 100% deiner Anzahlung für unseren Aufwand. Allerdings schreiben wir dir 50% deiner Anzahlung für eine Veranstaltung deiner Wahl gut. Bei Stornierung bis 7 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr für unseren Bearbeitungsaufwand. Bei einem Rücktritt von weniger als 7 Tagen akzeptieren wir eine Ersatzperson oder behalten den vollen Kursbeitrag ein. Allerdings schreiben wir dir 50% der Kursgebühr für einen Kurs deiner Wahl gut. Erfolgt keine Stornierung und/oder erscheint der/die TeilnehmerIn unangekündigt nicht zur Veranstaltung, stellen wir den vollen Teilnehmer-Beitrag in Rechnung.
Die Storno- und/oder Bearbeitungsgebühr bzw. die Anzahlung wird auch dann fällig, wenn mit der verbindlichen Anmeldung keine Anzahlung geleistet wurde.

Bei Unterschreitung einer Mindestteilnehmeranzahl behält sich der Veranstalter vor, Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall wird der/die TeilnehmerIn bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn informiert und der bereits bezahlte Betrag zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht erhoben werden.
Die Waldläuferbande kann ohne Angabe von Gründen, einer Person die Teilnahme an einer Veranstaltung verweigern.

Für Workshops die auf freier Spende basieren gilt: hat der/die Teilnehmer/in sich verbindlich angemeldet, erscheint dann jedoch nicht zum Workshop ohne vorher zu stornieren, so stellen wir für unseren Aufwand eine Gebühr von € 25,00 bis 50,00 pro angemeldete/n Teilnehmer/in in Rechnung. Die Höhe der Gebühr variiert von Umfang und Dauer eines Workshops.
Dies gilt ebenfalls für unsere Schnuppertage. Bei Anmeldung und nicht erscheinen ohne vorherige Abmeldung, stellen wir eine Gebühr von € 20,00 pro Teilnehmer/in in Rechnung.
Unsere Kennenlerntage sind kostenlos.

Ausfälle & Höhere Gewalt
Fällt eine Veranstaltung vor Beginn aufgrund höherer Gewalt aus (Unwetterwarnung in vorletzter oder letzter Gefahrenstufe, Krankheit des Veranstalters, plötzliches Gefährdungspotential am Lagerplatz, …), werden alle TeilnehmerInnen informiert und die Beiträge rückerstattet oder gutgeschrieben (je nach Absprache). Gewährte Rabatte (Early-Bird o.ä. Aktionen) für diese Veranstaltung werden im Falle einer Gutschrift nicht automatisch für eine andere Veranstaltung übernommen! Ggf. ist die Differenz zur höheren Veranstaltungsgebühr nachzuzahlen. Ist die Gutschrift höher als der Beitrag für die andere gewählte Veranstaltung, schreiben wir den Differenzbetrag wiederum gut oder zahlen sie aus.
Muss eine Veranstaltung aufgrund von auftretender höherer Gewalt vorzeitig beendet werden, gibt es keinen Anspruch auf Rückvergütung oder Gutschrift.
Nur bei Kursen: Der Veranstalter ist bemüht die ausgefallene Zeit nachzuholen und organisiert einen Ersatztermin. Es obligt dem/der TeilnehmerIn diesen Termin wahrzunehmen. Die Kursgebühr oder Anteile davon werden nicht erstattet!

Haftung
Der/Die TeilnehmerIn bestätigt mit der Anmeldung, dass er/sie körperlich und geistig fähig ist, am jeweiligen Veranstaltungen teilzunehmen. Krankheiten, Behinderungen oder Medikamenteneinnahmen udgl. bitte vor Veranstaltungsbeginn telefonisch oder schriftlich mitteilen. Bei all unseren Veranstaltungen sind die LeiterInnen angehalten besondere Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um Gefahr von Verletzungen, Unfällen udgl. zu vermeiden. Daher verpflichten sich die TeilnehmerInnen ausdrücklich den Sicherheitsanweisungen der LeiterInnen Folge zu leisten. Die Teilnahme an unseren Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Veranstalters für Schäden jeglicher Art, welche beispielsweise bei der An- und Abreise, bei Verletzung oder Unfällen, am Eigentum oder sonstigen Wertgegenständen, etc. entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Hierzu zählen auch insbesondere: Schäden durch Verlust, Folgeschäden, Schäden Dritter oder Schäden, die durch Fälle Höherer Gewalt verursacht werden.
Während der gesamten Kursdauer herrscht absolutes Alkohol- und Drogenverbot. Jede Zuwiderhandlung wird mit dem Verlassen der Veranstaltung geahndet. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet.

Fotonutzungsrecht
Auf all unseren Veranstaltungen kommt es vor das Mentoren/ Stammgruppenleiter das Geschehen fotografieren und/oder filmen. Der/Die TeilnehmerIn bzw. dessen gesetzlicher Vertreter (Erziehungsberechtige/r) ist damit einverstanden, dass wir das entstandene Material im Sinne der Eigenwerbung nutzen. Dazu gehört das Einbinden und Gestalten von Fotografien in Info- und Werbeblätter, Plakate, Flyer, Folder etc. (sämtliche Printmedien) sowie das Bereitstellen von Foto- und Filmaufnahmen im Internet (z.B: auf unserer Homepage, SocialMedia-Seiten wie Facebook, Google+, etc.).
Wir achten das Persönlichkeitsrecht und fragen Kinder und Erwachsene bevor wie Aufnahmen machen und wofür wir die Verwenden wollen. Einsprüche können erhoben werden. Wir bitten jedoch zu Berücksichtigen, dass bei großflächigen Aufnahmen wo der/die Einzelne nicht unmittelbar erkennbar/identifizierbar ist (Beiwerk des Fotos) der Nutzung nicht widersprochen werden kann.

Stand: Juni 2017

Close
Go top

Join the family!
+1.500 Menschen lesen unsere Newsletter.

Halt Dich auf dem Laufenden was bei uns so los ist! Mit unserem Newsletter weißt Du stets als Erste/r was es Neues bei uns gibt!
Ja, ich bin dabei!
Nein Danke! (Fenster schließen)
close-link

Send this to a friend