Exit

Die Waldläuferbande ist eine Natur&Wildnisschule.

Unser Wunsch ist es Menschen bei der Verbindung zur Natur zu unterstützen.
Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Verbindung essentiell für eine gesunde Entwicklung ist – insb. in unserer derzeitigen Zeit, in der wir Einflüssen ausgesetzt sind, die unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden stark beeinträchtigen.

Wir sind uns bewusst darüber, wo Handlungsbedarf besteht, haben unseren Fokus aber bei all den positiven Dingen – die täglichen Geschenke, die einzigartigen Begegnungen, die Veränderungen. All das was uns Kraft gibt.

Wir unterstützen die uns anvertrauten Kinder sowie deren Eltern bei dem etablieren eigener Wurzeln. Mit starken Wurzeln ist es möglich hoch hinauf zu wachsen und das eigene Potential ganz auszuschöpfen.

Unsere Werkzeuge bestehen aus Erfahrung und Wissen. Aktuelle Erkenntnisse aus dem Bereich Psychologie, Neurobiologie & Pädagogik und insb. das alte Wissen nativer Völker, z.B. über Gemeinschaftsbildung, die unsichtbare Schule (Mentoring), Kräuterkunde, Handwerk, (Über)Lebenstechniken in und mit der Natur, Friedenstiften, Spiritualität, Wahre Worte und kraftvolle Rituale.

Das Team

Großen Dank all unseren Helfer/innen!

Von ganzem Herzen Danke an all die vielen Helfer die uns bei unseren Aktionen, Kursen und Camps unterstützen, die Kinder begleiten, mit anpacken, Musik machen und gute Laune verbreiten! Ohne Euch wäre das alles nicht möglich! Dank allen Eltern die uns das wertvollste – ihre Kinder – anvertrauen, sowie die viele zusätzliche Unterstützung, anpacken wenn wir eine helfende Hand brauchen oder die Wertschätzung die wir erfahren dürfen.

Arne Winter


Gründer & Leiter

Sozial- & Wildnispädagoge

♥ : Spurenlesen, Tarnen, Pirschen, Tiere beobachten, Forschen & Entdecken, Spiele, Geschichten hören und erzählen (Storytelling), Wildnisküche, Tier- und Pflanzenstudien, Mentoring, Coyote-Teaching, Wanderings, Bogenschießen, Klettern, Geschirr brennen, Ledergerben, Filzen, Messerbau, laut und leise Musik machen, Singen, (gute) Witze hören, Popeln …

Ich liebe es mit Kindern zusammen und mit ihnen unterwegs zu sein! Ihre natürliche Neugier, ihre Spontanität, das Sein im Moment, lebendiges spielen, der Forscher- und Tatendrang, die vielen Fragen die sie haben, albern sein und herum toben, das Staunen … einfach das ganze Wesen des Kindes inspiriert mich und immer wieder tauche ich ein in ihre Art die Welt zu sehen und zu erleben. Auf diese Weise darf ich unheimlich viel lernen, über das Leben, die Welt, das Kind und mich selbst!
Es ist ein riesen Geschenk für mich das leben zu dürfen!

Die Kinder lieben die Waldläuferbande und was sie ihnen anbietet: Freiraum für eigene Erfahrungen, Wertschätzung, Abenteuer, Leben im Einklang mit der Natur, Natürlichkeit & Authentizität, sich die Welt selbst zu erschließen ohne Erwartungen und Vorstellungen anderer, und noch vieles mehr …

Meine Aufgabe ist es Kindern dieses (Lern)Umfeld zu ermöglichen, sie zu begleiten so lange sie es wünschen und ihnen in dieser Zeit das weiterzugeben was an mich weitergeben wurde: das Bündel um das Wissen der Wildnis. Ein Weg zu Naturverbindung, zu uns selbst, unserem Potential und Geschenken … ein Weg nach Hause.

Fuchsi


Hund mit Leib & Seele

Spurenlesen-Experte, Therapeut

♥ : Spurenlesen, Ball spielen, Tiere beobachten, Gestreichelt werden, Kuscheln …

Herrenlos und in gesundheitlich schlechten Zustand streunte 2010 ein Hund in der Region Bernstein umher. Eine besonders tierliebe Frau bemerkte den auffälligen Hund und konnte mit viel Mühe und Ausdauer dessen Vertrauen gewinnen um ihn dann mit ebenso viel Geduld gesund zu pflegen. Da diese tierliebe Frau aber bereits selber ein paar Hunde & Katzen zu versorgen hatte, wünschte sie sich einen guten Platz für ihn.

So lernte ich im Herbst 2010 Dana mit Fuchsi kennen und entschloss mich diesem besonderen Hund einen Platz bei mir zu geben. Es verging eine intensive Zeit um Vertrauen aufzubauen und alte Wunden heilen zu lassen. Seither ist er mein treuer Begleiter. Und das nicht nur für mich sondern für viele weitere Menschen und insbesondere Kinder. Fuchsi liebt Kinder und die Kinder lieben Fuchsi! Noch nie habe ich einen so geduldigen und freundlichen Hund wie Fuchsi erlebt.
In unseren Teams – auch ausserhalb der Waldläuferbande – wird er liebevoll „Therapeut“ genannt. Nicht nur weil seine herzige Art einläd’ sich ihm zuzuwenden, sondern auch weil er wunderbar als Spiegel persönliche Muster aufzeigt, an denen man arbeiten kann.
Ausserdem bringt Fuchsi Menschen zusammen: Kinder mit Erwachsenen, Erwachsene mit Kinder, Kinder mit Kinder, Erwachsene mit Erwachsene. Für viele Kinder ist Fuchsi besonders am Anfang sehr wichtig. Sie erleben den Kontakt mit Fuchsi als bedingungslos, wertfrei und heilsam. In einem gemeinsamen Weg zu einer gesunde Mentoring-Beziehung und das knüpfen von Seilen zur Natur, begleiten wir die Kinder zu mehr Selbstwert, Selbstliebe und den persönlichen Geschenken.

Ich bin dankbar das er bei mir ist und ich so viel von ihm lernen darf. Es ist mir eine große Ehre dass er mich als seinen engsten Begleiter rausgesucht hat. Und ich bin dankbar für die vielen Geschenke die er Erwachsenen und Kindern macht! Danke dass Du bei uns bist!

Bernhard Wenk


Natur- & Wildnistrainer, Waldpädagoge, Bauingenieur,
Vater von 2 erwachsenen Kindern und Großvater

Ich bin bei jeder Gelegenheit mit Freude, staunend und lernend in der Natur unterwegs. Die „Glut“ für das Interesse zur Natur war schon immer da bzw. haben es meine Eltern erzeugt, das Feuer wurde durch die Ausbildung zum Natur- und Wildnistrainer und die Menschen die ich dabei kennen lernen durfte und mit denen ich noch immer in Kontakt bin entfacht. Viele glückliche Umstände geben mir nun die Möglichkeit dieses Feuer weiter nähren und das erworbene Wissen weitervermitteln zu dürfen.

Bernhard – die Stille Eiche – begleitet die Waldläuferbande seit ihren ersten Schritten. Er teilt seinen schönen Platz mitten im Wald mit uns und unterstützt uns bei so manchem Wildniscamp. Zukünftig wird er auch bei unseren kontinuierlichen Neturmentoring-Programmen dabei sein. Da werden die Kinder Augen machen!
Seine Erfahrung ist von unschätzbaren Wert und mit seiner Ruhe bringt er eine angenehme Erdung ins Team und in die Kindergruppe. Bei allen Abenteuern, spontanen Ideen und spannenden & actionreichen Spielen ist er sofort mit von der Partie. Als Stockkämpfer ist er der derjenige an den man sich wendet wenn man eine Herausforderung sucht.

Die Stille Eiche ist eine große Bereicherung in all unseren Aktivitäten und für mich zudem ein guter Freund! Danke dass Du bei uns bist! :)

Simone Söllinger


Naturmentorin, Mutter

Simone – das bunte Eichhörnchen – stieß durch den Naturmentoring-Lehrgang zu uns. Wir sind sehr dankbar für die weibliche Kraft die sie in unsere Kurstage & Camps bringt. Ihre herzliche und verspielte Art sorgt nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den verspielten Erwachsenen für Begeisterung!

Aufgewachsen in den wunderschönen Bergen Kärntens, waren meine Kindertage erfüllt von Erfahrungen in und mit der Natur. Ob wir Kinder nun im Winter unermüdlich Rutschgeräte Hügel hinaufzogen oder im Sommer mit dem Nachbarn die Kühe von der Weide holten „draußen sein“ war ganz normal und drinnen hocken superfad! Irgendwann beim „größer-werden“ wurden andere Dinge „wichtiger“, doch eine Sehnsucht ist immer geblieben, auch wenn ich lange keine Worte dafür gefunden hab‘! Spätestens seit dem Naturmentoring-Lehrgang ist mir klar – diese Sehnsucht nach Naturverbindung tragen wir „natürlich“ alle im Herzen – und für mich ist es ein wunderbares Geschenk mit anderen großen oder kleinen Kindern zu beobachten, staunen, entdecken, lernen, spielen… ganz einfach draußen Zeit verbringen zu können.

Danke dass Du bei uns bist! :) Und wir freuen uns schon auf viele weitere gemeinsame Tage mit Dir in der Wildnis!

Bernhard Florian


Sozialarbeiter, Überlebenstrainer, Waldpädagoge

Bernhard kam das erste mal beim Hüter der Erde Festival 2013 mit mir und der Waldläuferbande in Kontakt, als wir gemeinsam den Kinderbereich übernahmen. Die Chemie stimmte sofort und so entwickelte sich eine enge Freundschaft und zunehmend mehr und mehr eine Zusammenarbeit.
Bernhard hat ein super Gespür für das was Kinder brauchen, hat sich den Kindsgeist bewahrt, ist ein grandioser Handwerker und steckt voller großartiger Ideen.

Danke Bernhard für Deine Freundschaft und Deine Tatkräftige Unterstützung für die Waldläuferbande!

Jakob


Schüler, Wildnisbegeistert, Jugend-Team

♥ : Stockkämpfe, Waldschlacht, Capture the Flag, Tarnen, Pirschen, Forschen & Entdecken, Spielen, Bogenschießen, herumklettern, …

Seit Jakobs erster Begegnung mit der Waldläuferbande war er Feuer und Flamme für die Mysterien der Wildnis und fortan bei jedem Waldtag, jedem Stammgruppentreffen und beinahe fast jedem Wildniscamp dabei.

Seit dem Frühling 2012 ist Jakob Teil der Waldläuferbande und intensiv im Mentoringprogramm. Zu seinen Geschenken gehört es sich lustige & spannende Spiele auszudenken oder neue Variationen davon. In Gruppen gehört er zu den Orientierungsgebenden & Helfenden. Jakob kann sich voll und ganz einer Sache widmen die ihn interessiert und sich so sehr schnell Fähigkeiten aneignen sowie Werkstücke vollenden. Besonders schätze ich seine Art Sachen herzuschenken, die er allein aus diesem Grund mit viel Geduld erschaffen hat.

Wie ein Wolf ist er in einem Moment voller Ruhe und im nächsten agil, voller Kraft und wild! Man kann ganz gemütlich Zeit mit ihm verbringen, aber auch „volle Kanne gas geben“! Das macht großen Spaß und macht ihm zu einen Begleiter den man gerne um sich hat. Für jeden Spaß ist er zu haben und für jedes Abenteuer bereit!

Jakob ist ein erbarmungsloser Stockkampfgegner bei dem man Ausdauer braucht und „ganz da“ sein muss, sonst ist man chancenlos. Daher ist er auch ein toller Mentor was Schnelligkeit und Wachsamkeit angeht!
Bei einigen wilden Wildnisgeburtstagen war Jakob nun bereits im Team dabei um das Geschehen zu unterstützen. Er hat daran großen Spaß und bekommt einfach nicht genug! Gut so, denn so sehen wir ihn sicher auch bald als Helfer bei einem Kurs oder Camp?!

All die Besonderheiten & Geschenke von Jakob zu nennen würde den Rahmen sprengen!
Er ist ein ganz besonderer Junge und wir sehr dankbar dass er ein Stück Weg mit uns gemeinsam geht. Wie weit? Wir werden sehen? Danke dass Du bei uns bist und wir so viel von Dir lernen dürfen! Danke für Deine Freundschaft!

Artur


Schüler, Wildnisbegeistert, Jugend-Team

♥ : Draußen sein, Camps besuchen, Geschichten erzählen, Forschen & Entdecken, Waldschlacht, …

Artur kenne ich bereits seit 2009 als er als kleiner Bub über den Hof seiner Eltern flitze und mir stolz seine gebauten Shelter im nahe gelegenen Wald zeigte. Anhand seiner funkelnden Augen und seiner Art zu sprechen vermutete ich damals bereits eine wundervolle Freundschaft.

Artur liebt die Natur und alle wilden Menschen. Auf meinem Lehrweg durch die Wildnis nahm ich ihn immer wieder mal mit. Als die Entfernung zwischen uns aufgrund meines Umzugs größer wurde, sahen wir uns doch immer wieder denn er tauchte plötzlich hier und da auf meinen Veranstaltungen auf. Arturs Hunger wollte gestillt werden und so lud ich ihn fortan einfach immer wieder ein. Nicht nur weil er lernen wollte, sondern auch weil er ein besonderes Geschenk in sich trägt: mit einem Blick und einem Wort gelingt es ihm ein Lächeln in Gesichter zu zaubern und er ist ein absolut famoser Geschichtenerzähler! Artur – die flinke Fledermaus – muss man einfach mögen!

Du bist ein großartiger Junge und ich fühle mich geehrt Dich begleiten zu dürfen! Danke! Es ist mir eine Ehre dass Du in unserem Jugend-Team bist!

Close
Go top

Join the family!
+1.500 Menschen lesen unsere Newsletter.

Halt Dich auf dem Laufenden was bei uns so los ist! Mit unserem Newsletter weißt Du stets als Erste/r was es Neues bei uns gibt!
Ja, ich bin dabei!
Nein Danke! (Fenster schließen)
close-link