Exit

Samstag, 16. Februar 2019 ODER Sonntag, 17. Februar 2019 in Thal, Tuntenhausen, Landkreis Rosenheim, Oberbayern

Die meisten Menschen denen das Thema Spurenlesen und Fährtenkunde heute begegnet, denken dabei, dass dies etwas ist was nur Jäger oder Naturverrückte interessiert. Die schonungslose Wahrheit darüber ist aber, das jedeR von uns (und damit auch Du) jeden Tag Spuren liest.
Die Fähigkeit des Spurenlesens steckt in unseren Genen und wir können gar nicht anders, als dieser angeborenen Fertigkeit täglich nachzugehen.
Beim Spurenlesen also nur an Tierspuren zu denken die es zu entziffern gilt, ist eine zu eingeschränkte Sichtweise. Unsere Fähigkeiten des Erinnerns, der Vorstellungskraft, Zeichen zu deuten, zu kombinieren und somit zu lesen und zu verstehen machen uns zu den perfekten Naturdetektiven und somit auch SpurenleserInnen – egal ob es sich dabei um Tierspuren oder andere wiederzuerkennende Muster handelt.

Möchtest Du Trittsiegel rasch einem Tier zuordnen können?
Möchtest Du eine Tierfährte über mehrere (hundert) Meter verfolgen können?
Möchtest Du Anhand einer Spur erkennen können in welchem Gemütszustand das Tier war,
welches Geschlecht es hatte, ob es zufällig da war oder täglich da vorbei kommt?

In diesem Kurs füllen wir Dich voll mit allen wichtigen Tools und Fragen damit Du in’s Spurenlesen eintauchen kannst. Sicher können wir auch den einen oder anderen Knoten lösen, der Dir das Spurenlesen bisher schwer gemacht hat.
Dieser Kurs findet bewusst im Winter statt, weil in dieser Zeit die Spuren und Trittsiegel der Tiere leichter zu finden sind.

Als Gründer der Waldläuferbande und Mentor für eine Vielzahl von Kindern, fließt mein Wissen und meine Erfahrung zu den praktischen und theoretischen herangehensweisen des Naturmentorings in diesen Kurs mit ein. Dieser Kurs ist daher auch für all jene interessant die mit Kindern arbeiten und mit der Technik des Spurenlesens Kinder unterstützen möchten.

Kerndaten zum Kurs:


Veranstaltungstag: Sa., 16. Februar 2019 ODER So., 17. Februar 2019
je nach Wetterlage verschiebt sich der Kurstag ggf., bei guter Wetterlage kann der Sonntag von den KursteilnehmerInnen auch für einen Zusatz-Praxistag genutzt werden um das Wissen zu vertiefen.

Veranstaltungsort: Thal, 83104 Tuntenhausen, Oberbayern

Kurszeit: 8:30 Uhr bis ca. 17 Uhr

Mindesteilnehmer-Anzahl: 6 Erwachsene

TeilnehmerInnen: Erwachsene, Kinder ab 12 Jahren; jüngere Kinder können als Begleitung mit dabei sein ist jedoch aufgrund ggf. zu geringer Konzentration nicht zu empfehlen (Intensives Spurenlesen braucht Ausdauer!)

Kurskosten: 110 EUR Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre, 12 – 13jährige 60 €; jüngere Kinder als Begleitung kostenlos;
bei Teilnahme als Familie zahlen nur die Erwachsenen und die Kinder (max. 2) sind kostenfrei dabei;
inkludiert sind Mittagssuppe, Kaffee und Tee sowie pro TeilnehmerIn / Familie 1 x das Buch Spuren und Fährten unserer Tiere (Angelika Lang)

Ablauf des Kurses:


  • gemütliches Ankommen am Kursort am Lagerfeuer mit Kaffee & Tee
  • Beginn des Kurses mit einem theoretischen Teil (etwa 2 Stunden)
  • Mittagspause bei vegetarischer Gemüsesuppe und Brot
    (wer mag kann sich Würstel/Speck mitbringen mit denen er/sie seine Suppe verfeinert)
  • Praktischer Teil: wir ziehen los und finden in der Umgebung Spuren verschiedener Tiere
  • Ausklang, Geschichten teilen und Austausch am Lagerfeuer

Themeninhalte


  • Spurenlesen – garantiert nix neues für dich!
  • Einführung in’s Spurenlesen mit Hinweisen zur raschen Zuordnung zu Tierfamilien
  • Wahrnehmungsübungen die essentiell für den Praxisteil sind
  • Die heiligen Fragen des Spurenlesens oder die 6 Elders
  • Tipps und Werkzeuge die Dir dabei helfen rasch ein guter SpurenleserIn zu werde
  • verschiedene Gangarten spielerisch erfahren + Animal Forms
  • Spurenlesen für/mit Kindern
  • Buchempfehlungen mit Exemplaren vor Ort zum reinschauen
  • Journal Protokoll-Vorlage für intensives Spurenlesen für Dich zum mitnehmen

Was Du für diesen Kurs brauchst


  • warme und wetterfeste Kleidung (Schutz vor Wind und Nässe)
    die ausserdem schmutzig und auch löchrig werden darf!
  • ein Trinkbecher sowie eine Schüssel und Löffel
    (Bitte kein Glas, keine Keramik, kein Einweggeschirr)
  • bring Dir eine zusätzlich Energiejause mit
    (Müsliriegel, Trockenfleisch, Trockenobst, Nüsse, Schoki, Kekse…)
  • eine Sitzunterlage aus Filz, Leder oder Kunststoff
  • Notizbuch, Schreibstift, Bleistift
  • Zollstock, Lineal oder Maßband
  • ggf. Fotoapparat

Zum durchstarten!

Kostenlos zum Kurs dazu!

Alle KursteilnehmerInnen (pro Anmeldung) erhalten das Buch Spuren und Fährten unserer Tiere von Angelika Lang.






Fettgedrucktes sind Pflichtfelder.

Dein Vorname und Nachname: (bzw. ErziehungsberechtigteR)

Name & Alter der teilnehmenden Kinder

Deine Adresse:

Postleitzahl:

Ort:

Telefonnummer:

Mail-Adresse:

Was die Kursleitung noch wissen sollte:

Ich bin auf Euch aufmerksam geworden durch:

Bisher besuchte Camps oder Kurse:

Möchtest durch unseren Newsletter über Termine & Infos rund um die Waldläuferbande per Email bekommen?


  Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert!Deine Anmeldung ist verbindlich(!) und Du stimmst mit dem Abschicken der Anmeldung unseren AGB zu. Die AGB findest Du hier.

Mach Dich mit unseren Datenschutzbestimmungen vertraut.

Close
Go top


Kennst Du schon die
Wilden Kinder?

Das Online Natur-Abenteuerprogramm der Waldläuferbande!
MEHR ERFAHREN
close-link

Schnitzt Dein Kind gerne?

Dann hol Dir unser kostenloses Schnitzregel-Buch direkt in Dein Emailpostfach!
Schick mir das Schnitzregel-Büchlein!
Du erhältst das Schnitzregel-Büchlein mit Deiner Anmeldung für unseren Email-Newsletter, den Du jederzeit mit einem Klick wieder abbestellen kannst. Wir geben Deine Mailadresse nicht weiter! Du stimmst mit dem Absenden zu, dass wir Deine Daten speichern dürfen. Lies unsere Datenschutzbestimmungen.
close-link

Send this to a friend